Aktuelles aus dem Praxisleben.

Herzlich Willkommen ! 

 

 

Aktuelles

 

Grippeschutzimpfung 2016/17 ab sofort verfügbar

Bitte lassen Sie Ihren Impfschutz bei dieser Gelegenheit überprüfen.


Hausarztzentrierte Versorgung:

Ab sofort besteht für alle Versicherten der AOK Plus die Möglichkeiten, sich in die HZV einzuschreiben. Bei Fragen hierzu, wenden Sie sich bitte an die Schwestern.


Frau Katja Kellmann 

hat erfolgreich die Prüfungen zur "VERAH" und "NÄPA" absolviert und wird zukünftig die Ärzte bei der Versorgung Ihrer Patienten im Rahmen von Sprechstunden und Hausbesuchen unterstützen.


"Ihr Hausarzt vor Ort"

Für immobile und Pflegebedürftige Menschen existiert seit einen regulären Hausbesuchsdienst für die Stadtteile Blasewitz, Striesen, Gruna, Johannstadt, Loschwitz und Bühlau. Bitte fragen Sie bei Interesse diesbezüglich nach und vereinbaren Sie Termine für die Hausbesuche.


Hausarztverträge 

Ab sofort besteht die Möglichkeit für Versicherte der AOK, Techniker Krankenkasse (TKK)IKK Classic, DAK, Barmer GEK, KKH und HEK an der Hausarztzentrierten Versorgung (HZV) teilzunehmen. Wir möchten Sie darum bitten,  sich an diesem für Sie kostenfreien Angebot zu beteiligen. Es bietet zahlreiche Vorteile sowohl für den Versicherten als auch für den Hausarzt und hilft uns, dass wir auch zukünftig die entsprechenden zeitlichen und qualitativen Voraussetzungen für Ihre Behandlung erhalten und verbessern können. 

Bitte wenden Sie sich zur Einschreibung oder bei Fragen an das Praxisteam !

 

Gesund und aktiv in den Urlaub - Reisemedizinische Gesundheitsberatung

Urlaubszeit ist Reisezeit - viele Aktivitäten sind bereits geplant: Urlaubsreisen, Fahrradtouren, Wandern, Sport.  Um diese Zeit unbeschwert und gesund zu geniessen, sollte man gut vorbereitet sein. Stimmt der Impfschutz und die Reiseapotheke, wie ist die individuelle körperliche Belastbarkeit (auch gerade für ältere Menschen) für das geplante Vorhaben ? Wenn Sie Medikamente nehmen müssen, kann auf Flugreisen eine ärztliche Bescheinigung für des Mitführen erforderlich sein. Ist ein Tauchkurs geplant, wird eine Tauchtauglichkeitsbescheinigung benötigt. Insbesondere sollte auf den Sonnenschutz geachtet werden.

Zu den individuellen Vorsorgeprogrammen beraten Sie die Ärzte persönlich in der Praxis.

 Praxis Dr. Pfeiffer in der FAZ Sonntagszeitung vom 3.2.2013

"Sitzen geblieben" - Über Wartezeiten und Terminvergabe in Hausarztpraxen am Beispiel einer Landarztpraxis und Stadtpraxis

 

Durchgehende Öffnungszeiten und erweiterte Sprechstundenangebote:

zur Verbesserung des Serviceangebotes bestehen in den Praxen durchgehende ÖffnungszeitenMontag bis Donnerstag 8 bis 18 Uhr, Freitag 8 bis 12 Uhr. Bitte beachten Sie, dass die Ärzte nur zu ihren angegebenen Sprechzeiten erreichbar sind.Nutzen Sie auch weiterhin das Telefonsystem oder vereinbaren Sie einen Online Termin.